Daniel Sträßer erfolgreich bei regionalen Winterspielen

Der für die DJK SG St. Ingbert startende Special Olympics Sportler Daniel Sträßer trat zum ersten Mal bei regionalen Winterspielen von Special Olympics an.

Special Olympics Baden Württemberg bietet SO Sportlern aus dem Saarland die Möglichkeit bei ihren Winterspielen Wintersportarten zu betreiben. Aus dem Saarland ging Daniel Sträßer beim Schneeschuhlaufen an den Start. Eine Sportart die gerade bei Leichtathleten sehr beliebt  ist. Es gibt wie in der Leichtathletik hier auch verschiedene Strecken die gelaufen werden können. Bei den Winterspielen in Todtnauberg ( 24.bis 26 Januar 2019), im tief verschneiten Hochschwarzwald, wurden Strecken von 25 bis 800 Meter gelaufen.

Erster emotionaler Höhepunkt war die Eröffnungsfeier der Spiele, Daniel Sträßer hat, für das Saarland, beim Einmarsch der Athleten teilgenommen. Das olympische Feuer wurde von einem SO Athleten aus BW gemeinsam mit dem Weltklasse- Skispringer Martin Schmitt entzündet.

Am ersten Wettkampftag wurden die Qualifikationsläufe durchgeführt. Die Laufbahn war perfekt für die Wettbewerbe präpariert und hin und wieder gab es auch noch Sonnenstrahlen. Daniel Sträßer trat über 200 und 400 Meter an. Aufgrund dieser Laufzeiten wurden dann die Finalläufe für den zweiten Wettkampftag zusammengestellt.

Am Tag zwei der Wettkämpfe waren die äußeren Bedingungen nicht mehr so gut, neben zeitweisem Schneefall lag die Laufstrecke oft in dichtem Nebel. Nachdem die Medaillengewinner über 25 bis 100 Meter feststanden war der Start über 200 Meter. Von Beginn an zeigte Daniel Sträßer seinen absoluten Siegeswillen. Selbstsicher übernahm er vom Start weg die Führung vor den anderen Sportlern und gab diese Führung bis zum Zieleinlauf nicht mehr ab; Sieg und Goldmedaille.

Letzter Wettkampf des Tages war der 400 Meter Lauf. Vier Mann am Start und alle wollten die letzten  Medaillen gewinnen. Bereits nach 50 Meter war zu erkennen, dass Gold an Daniel Sträßer oder seinen Gegner Thorsten Haas von den Schwarzwaldwerkstätten in Dornstetten gehen würde. Da Thorsten über 200 Meter nur Platz 4 belegt hatte legte er sich in diesem Lauf total ins Zeug und gewann mit knappem Vorsprung vor Daniel Sträßer, der für diesen Lauf mit Silber belohnt wurde.

Fazit der Tage: Es war ein tolles Event, die Wettkämpfe waren sehr fair und es wurden neue Freundschaften geschlossen. Dazu im ersten Wintersportwettkampf noch zwei Medaillen. 

Info: Special Olympics Deutschland (SOD) ist die deutsche Organisation der weltweit größten, vom Internationalen Olympischen Komitee (IOC) offiziell anerkannten Sportbewegung für Menschen mit geistiger und mehrfacher Behinderung.

Neuer Kursstart “BEWEGEN statt SCHONEN” bei der DJK Sportgemeinschaft

Ab Mittwoch dem 9. Januar jeweils von 15.30-16.30 Uhr beginnt bei der DJK-SG St. Ingbert mit “Bewegen statt schonen“ ein Kursus als präventives Rückenprogramm. Trainiert wird an zehn Terminen in der Turnhalle der Albert-Weisgerber-Schule in St. Ingbert.

Die regelmäßige Teilnahme weckt die Freude an Bewegung, verbessert ihre Fitness, ihre Beweglichkeit sowie ihre Koordinations- und Entspannungsfähigkeit.

Die Teilnehmer lernen, die Belastbarkeit ihrer Wirbelsäule zu erhalten und zu verbessern. Durch gezielte Übungen werden die rumpfnahen Muskeln stabilisiert und die Bauch- und Rückenmuskulatur gekräftigt. Muskulären Dysbalancen und alterstypischen Beschwerden werden somit entgegengewirkt.

Dieser Kurs wird im Rahmen des § 20 SGB V von den Krankenkassen als Gesundheitssportprogramm anerkannt und ist bei der ZPP zertifiziert. Die Kursgebühren werden bei regelmäßiger Teilnahme anteilig oder sogar vollständig von den Krankenkassen erstattet.

Da die Teilnehmerplätze begrenzt sind, ist eine vorherige Anmeldung erforderlich. Nähere Infos über die Geschäftsstelle der DJK SG unter Telefon 06894/381026 oder per Email an djk-sg-st.ingbert@t-online.de.

Neuer Kurs gleich zu Jahresbeginn bei der DJK Sportgemeinschaft

Ab Montag den 7. Januar von 10.30 – 11.45 Uhr startet das Kursangebot „STANDFEST und STABIL“ im vereinseigenen Clubraum der DJK Sportgemeinschaft in der Kirchengasse. Es handelt sich hierbei um ein Bewegungsprogramm zur Sturzprophylaxe. 

Der Kursus erstreckt sich über zehn Termine und die Teilnehmerplätze sind begrenzt. 

In den Trainingsstunden werden Bewegungsformen angeboten, die zur Verbesserung von Kraft, Koordination, Beweglichkeit, Ausdauer und Entspannungsfähigkeit führen.

Die Teilnehmer werden dazu angeleitet, Sturzrisiken im Alltag zu erkennen und individuelle Problemlösungen zur Vermeidung von Stürzen zu erarbeiten. Dabei steht das sichere Bewältigen von Situationen im Haushalt, bei der Gartenarbeit und im Straßenverkehr im Vordergrund.

Dieser Kurs wird im Rahmen des § 20 SGB V von den Krankenkassen als Gesundheitssportprogramm anerkannt und ist bei der ZPP zertifiziert. Die Kursgebühren werden bei regelmäßiger Teilnahme anteilig oder sogar vollständig von den Krankenkassen übernommen. 

Nähere Infos & vorherige Anmeldung über die Geschäftsstelle der DJK SG unter Telefon 06894-381026 oder per Email an djk-sg-st.ingbert@t-online.de.

Fitnesstraining bei der DJK Sportgemeinschaft

„Fit am Mittwoch“ ist ein Ganzkörpertraining, das sowohl die Kondition als auch die Koordination anspricht. Das Training findet mittwochs von 17.45-19.00 Uhr in der Südschule statt und ist für alle geeignet, die ihren Körper in Schwung bringen wollen. Durch verschiedene Schwierigkeitsgrade und den Einsatz von Kleingeräten bleibt das Programm abwechslungsreich und variabel. Ein Schnuppertraining ist jederzeit ohne Voranmeldung möglich.

Nähere Informationen über die Geschäftsstelle der DJK Sportgemeinschaft unter Telefon: 06894-381026 oder per Email an: djk-sg-st.ingbert@t-online.de.

Verleihung der Sportabzeichen bei der DJK Sportgemeinschaft

Die Saison 2018 ist abgeschlossen und von Ende Mai bis Anfang Oktober bestand bei der DJK SG St. Ingbert insgesamt 19mal die Möglichkeit für das Sportabzeichen zu trainieren und einzelne Disziplinen abzulegen.

Diese Gelegenheit wurde von insgesamt 39 Erwachsenen und zwei Jugendlichen genutzt. So konnten die Verantwortlichen am 23. November in einer kleinen Feierstunde die erworbenen Sportabzeichen überreichen.  Mike Masser und seine Helfer konnten 1x die Urkunde in Bronze, 5x in Silber und 24x in Gold aushändigen.

Auch im nächsten Jahr kann man in der Zeit vom 27.05. – 30.9.19 das Sportabzeichen wieder ablegen. Das Sportabzeichen ist eine Auszeichnung des Deutschen Olympischen Sportbundes (DOSB).  Es wird als Abzeichen für die vielseitige körperliche Leistungsfähigkeit verliehen. Die DJK Sportgemeinschaft freut sich bereits auf die nächste Saison und viele motivierte Sportler.

Nähere Informationen &  Ausgabe der restlichen Sportabzeichen über die Geschäftsstelle des Vereines unter Telefon: 06894-381026 oder per Email an: djk-sg-st.ingbert@t-online.de

 

Alle Jahre wieder * Weihnachtsbasteln bei der DJK Sportgemeinschaft

Am 01. Dezember ist es wieder soweit. In der Zeit von 14.30 bis 17.00 Uhr macht sich im Clubraum der DJK SG St. Ingbert in der Kirchengasse die Weihnachts- und Winterstimmung breit. Die Vereinsjugend & ihre Freunde sind ganz herzlich eingeladen, in dieser Zeit nach Lust und Laune die vielen Bastelvorschläge auszuprobieren.

Für die Teilnahme wird um rechtzeitige Anmeldung in der Geschäftsstelle gebeten. Telefon: 06894 /38 10 26

Teilnehmer erhalten Sportabzeichen bei der DJK-SG

Die Verleihung der Sportabzeichen findet am Freitag den 23. November ab 18.00 Uhr im Clubraum der DJK Sportgemeinschaft in der Kirchengasse statt.

Alle Teilnehmer, die in diesem Jahr bei der DJK SG St. Ingbert das Sportabzeichen erfolgreich abgelegt haben, sind zur Überreichung der Urkunden und Abzeichen recht herzlich eingeladen.

Nähere Informationen über die Geschäftsstelle der DJK SG St. Ingbert.

Telefon: 06894-381026 oder Email: djk-sg-st.ingbert@t-online.de

Walking to heaven – Ein Spaziergang zum Himmel

Herzlich willkommen im Nordic Walking Park in St. Ingbert – Hassel am kommenden Mittwoch, den 24. Oktober 2018 um 17:00 Uhr. Walking verbunden mit christlichen Impulsen bietet der Landesarbeitskreis Kirche und Sport im Saarland in Kooperation mit der DJK-SG St. Ingbert 1963 e.V. an. Treffpunkt ist in Hassel Im Fröschenpfuhl am Parkplatz am Eingang.

Das Vorhaben ist ehrgeizig: Walking to heaven! Und ob der Himmel tatsächlich erreicht wird, kann nicht garantiert werden. Aber die Teilnehmer machen sich mit Walking oder Nordic-Walking auf den Weg. Immer in Bewegung und gehen gleichzeitig auf die Suche nach christlicher Spiritualität. Sportliche Voraussetzungen sind nicht nötig, Bequeme dem Wetter angepasste Kleidung und festes Schuhwerk werden empfohlen. Nordic-Walking-Stöcke bei Bedarf bitte selbst mitbringen. Die Veranstaltung findet bei jedem Wetter statt und steht allen Interessierten offen. Ziel ist einerseits das gemeinsame Gehen und andererseits das Erleben von Natur und Schöpfung mit spirituellen Impulsen. Begleiter*innen sind Mitglieder des LAK Kirche und Sport Saarland und der DJK-SG St. Ingbert 1963 e.V.. Ende gegen 18:30 Uhr.

Skigymnastik bei sommerlichen Temperaturen :-)

Denn der nächste Winter kommt bestimmt!
Ab HEUTE – 17. Oktober – startet mittwochs von 18.30-20.00 Uhr die Ski- und Ausdauergymnastik der DJK Sportgemeinschaft in der neuen Eisenbergschule in Hassel. Vorbeischauen, mitmachen und weitersagen ist ausdrücklich erwünscht. Nähere Infos bei der Geschäftsstelle der DJK SG St. Ingbert unter Telefon 06894-381026.