Aktuelles vom Sportbund St. Ingbert e.V. 

In diesem Jahr war der Sportbund St. Ingbert e.V. natürlich bereits tätig und unterstützte manche Vereine die Hilfe benötigten. 

Februar: Schützenverein St. Ingbert 1897 e.V. 

Auf Grund gesetzlicher Vorgaben sind Schützenvereine verpflichtet in regelmäßigen Abständen ihre Schießstände zu reinigen. Dabei werden insbesondere gesundheitsgefährdende Stoffe (z.B. Bleistaub) sowie Pulverreste (Brandgefahr) entfernt. Ein spezielles Reinigungsgerät ist dabei erforderlich. Um unabhängiger agieren zu können (bisher wurde ein entsprechendes Gerät über den Verband ausgeliehen) hat sich der über 400 Mitglieder starke Verein dazu entschieden ein eigenes Reinigungsgerät anzuschaffen. 

März: TV 66 Rohrbach e.V. 

Die Innenzaunlage der Tennisanlage ist in die Jahre bekommen und der alte Maschendrahtzaun über ca. 150 laufende Meter musste aus Sicherheitsgründen durch einen Doppelstabmattenzaun ersetzt werden. Allein die Tennisabteilung zählt aktuell rd. 260 Mitglieder mit wachsender Tendenz. 

April: SV Oberwürzbach e.V. 

Die Jugendabteilung des SV Oberwürzbach kann derzeit einen starken Zuspruch an Jungmitgliedern verzeichnen. Da die erforderlichen Minitore nicht in ausreichender Anzahl vorhanden und verschiedene defekt sind, war ein Ersatz von neuen Minitoren notwendig. Zurzeit hat der Verein ca. 220 Mitglieder. 

Allen drei Anträgen auf Zuschuss hat der Vorstand des Sportbund St. Ingbert e.V. einstimmig zugestimmt. 

Auf Grund der zu Beginn des Jahres noch hohen Infektionszahlen der Corona-Pandemie hat man auf persönliche Treffen und Übergabe der Zuschussbescheide verzichtet.

Der Sportbund St. Ingbert e.V. freut sich über das Engagement in den einzelnen Vereinen und ist dementsprechend auch gerne bereit – im Rahmen seiner Möglichkeiten – einen finanziellen Beitrag, über einen von der Stadt St. Ingbert bereitgestellten Zuschusstopf, zu leisten. 

Gleichzeitig bedankt man sich bei allen ehrenamtlich Aktiven, welche sich in Vereinen und sonstigen Vereinigungen engagieren und so einen Teil zum Zusammenhallt unserer schönen Stadt beitragen. 

Rückblick Frühlingslauf am 29. April

Nach 2 jähriger Corona bedingter Zwangspause sollte 2022 endlich wieder ein St.Ingberter Stadtlauf stattfinden. Hochmotiviert startete das neue Organisationsteam im Sommer 2021 mit den Vorbereitungen. Ende des Jahres war jedoch noch immer nicht abzusehen, ob man eine so große Veranstaltung durchführen könne. Hinzu kam noch die Schließung der Ingobertushalle und somit musste der Lauf in seiner ursprünglichen Form abgesagt werden.

Aber zeitgleich wurde die Idee eines Ersatzlaufs geboren und es entstand ein Frühlingslauf ohne Siegerehrung, ohne Startgeld, mit professioneller Zeitnahme und das Ganze als Spendenlauf unter dem Motto „Run for Freedom“.

Die Strecken verliefen in dem Waldgebiet rund um den Wombacher Weiher. So kam man zwar nicht auf die klassischen 10 km und auch der Jedermannslauf hatte eine Runde von 4,4 km, aber dafür ging die Strecke durch die schöne Natur St. Ingbert’s.

Um 17:00 Uhr gingen die Bambinis motiviert auf die Strecke, um nach 300 m am Wendepunkt wieder zurück durch die Ziellinie zu laufen, wo sie voller Stolz ihre Medaille in Empfang nahmen. Beim Schülerlauf U10 bis U16 waren 83 Teilnehmer vertreten und starteten 15 Minuten danach. Der Jedermannslauf war mit 144 Teilnehmern der stärkste Lauf. Als Erster kam Nico Deckarm vom TuS Ormesheim mit einer Zeit von 14:06 Minuten ins Ziel. Die erste Frau auf der Stecke war Cornelia Thon vom gleichen Verein mit einer Zeit von 17:38 Minuten.

Pünktlich um 18:30 Uhr gab Manfred Kohler, als jahrzehntelanger Abteilungsleiter Leichtathletik der DJK SG, den Startschuss zum Hauptlauf mit 135 Teilnehmen. Es war eine anspruchsvolle Runde die Nico Deckarm in einer hervorragenden Zeit von 31:56 Minuten, kurz nach dem Sieg des Jedermannlaufs, wieder für sich entscheiden konnte. Eine Woche zuvor ist er bereits den Hamburg Marathon in einer Zeit von 2:50:42 gelaufen und lobte den Frühlingslauf, dass er auch beim nächsten Mal gerne wieder dabei sei! Als erste Frau lief Joelle Tesche von der DJK SG St. Ingbert in einer super Zeit von 36:13 über die Ziellinie.

Rückblickend war die Alternative für den Stadtlauf eine rundum gelungene Veranstaltung die den Gemeinschaftssinn der DJK noch einmal in den Vordergrund gestellt hat. Nicht die Siege sind wichtig, sondern Sport, Fairplay und Teamgeist.

Der Spendenerlös und die Organisation werden im Juni in einem separaten Bericht veröffentlicht.


DJK Sportgemeinschaft startet in neue Sportabzeichen-Saison 

Wer für das Sportabzeichen trainieren möchte, kann dies ab 30. Mai jeden Montag von 18 bis 19.30 Uhr auf dem Sportplatz Wallerfeld in St. Ingbert tun. Für Training und Abnahme stehen die Übungsleiter der DJK SG St. Ingbert mit Rat und Tat zur Seite. Termine für die Abnahme der Prüfungen im Schwimmen, Radfahren oder Walken werden jeweils auf dem Sportplatz bekannt gegeben.

Nähere Infos über die Geschäftsstelle der DJK-SG St. Ingbert unter Telefon: 06894-381026

Mitgliederversammlung mit Neuwahlen beim Schützenverein St. Ingbert 1897 e.V.

Am Sonntag, 10.04.2022 lud der Schützenverein St. Ingbert nach 2-jähriger corona-bedingter Pause seine Mitglieder wieder zu einer Mitgliederversammlung ein.

Viele Mitglieder folgten der Einladung; schließlich gab es viel nachzuholen. Der erste Vorsitzende Benjamin Backes begrüßte die Mitglieder und Ehrenmitglieder und eröffnete die Veranstaltung.

Nach der Ehrung verstorbener Mitglieder folgten eine Vielzahl von Berichten aus den einzelnen Bereichen. 

Insgesamt lässt sich festhalten, dass der Verein stabil durch die letzten Jahre geführt werden konnte. Da das sportliche Geschehen corona-bedingt nahezu komplett eingestellt werden musste, konzentrierte man sich stattdessen auf dringend erforderlich Renovierungs- und Instandhaltungsmaßnahmen. Hierbei kann exemplarisch die neue Umzäunung des Vereinsgeländes mit 400 laufenden Meter genannt werden. An dieser Stelle möchte sich der gesamte Vorstand nochmals herzlich bei allen Helfern für die geleistete Arbeit bedanken.

Trotz leicht rückläufiger Mitgliederanzahl kann der Verein derzeit 399 Mitglieder zählen und gilt somit nach wie vor als zweitgrößter Schützenverein im Saarland. 

Unter der Versammlungsleitung des Ehrenmitglieds Hans Müller wurde bei der diesjährigen Versammlung der gesamte Vorstand des Schützenvereins St. Ingbert 1897 e.V. neu gewählt. 

Der neue geschäftsführende Vorstand besteht aus:

1. Vorsitzender Benjamin Backes
2. Vorsitzender Heinz Münzebrock
Schriftführer Christian Michel
1. Kassierer Michael Kohl
2. Kassierer Fabian Laßotta
Sportwart Oliver Ballas

zum erweiterten Vorstand gehören:

Sportreferent Luftdruck Florian Munz
Sportreferent Kleinkaliber sowie Vorderlader Stefan Bogner
Sportreferent Großkaliber Gerd Schamma
Sportreferent Bogen Edmund Eich
Waffenwart Philipp Beyersdörfer
Standwart Francis Mulattieri
Pressewart Daniel Franzen
Beisitzer Stefan Schönthaler, Ralf Connette sowie Ehrenmitglied Horst Müller

Alle Vorstandsmitglieder sowie Beisitzer dankten der Versammlung für das Vertrauen und nahmen ihre Ämter an.

Der wiedergewählte 1. Vorsitzende Benjamin Backes gab zum Ende der Versammlung einen Ausblick auf die Themen der Zukunft des Vereins. Neben dem Thema Digitalisierung (elektronische Schießbücher / Trefferaufnahme) soll ein Fokus auf die Neumitgliedergewinnung gelegt werden; hier insbesondere auf Jungschützen, für welche bereits ein Lichtgewehr sowie -pistole angeschafft wurden. 

Besonderer Höhepunkt im laufenden Jahr stellt das 125-jährige Jubiläum des Vereins im August dar. Geplant ist ein Festumzug mit Festkommerz am 14.08.2022. 

Jahresmitgliederversammlung der DJK-SG St. Ingbert

Am 24. März um 18.30 Uhr eröffnete der Vorsitzende Thomas Gleßner die Jahresmitgliederversammlung in der Stadthalle. Er begrüßte alle Anwesenden und besonders die Ehrenvorsitzenden Hedwig Geßer und Ursula Hager sowie die teilnehmenden Ehrenmitglieder Manfred Kohler, Helga Becker und Christel Neuschwander.

Bei der Versammlung bedankte sich der Vorstand bei allen Mitgliedern für das gezeigte Interesse am Vereinsgeschehen, die Vereinstreue trotz der schweren Coronazeit und das Engagement für die Verwirklichung der Vereinsziele.

Der Jahresbericht des Vorsitzenden verschaffte Rückblick auf ein besonders ereignisreiches Vereinsjahr 2021 und gab Ausblick auf die Zukunft. Es folgten die Berichte der einzelnen Abteilungen, die Entlastung des Vorstandes, Verabschiedungen, Neuwahlen sowie die Bestätigung der Jugendwarte und des geistlichen Beirates. 

Der neue Vorstand setzt sich wie folgt zusammen:

Thomas Gleßner (Vorsitzender), Udo Heger (stellvertretender Vorsitzender), Marion Schneider (Kassenwartin), Susanne Schatz (Schriftführerin), Claudia Huppert (Pressewartin), Oliver Reiter (Organisationsleiter), Christine Ebner-Müller (Laufen), Jasmin Hartmann (Leichtathletik), Sabine Schneider-Bosslet (Triathlon), Silke Erlemeier  (Turnen), Waltraud Haberer und Stefanie Lang-Schultheiß (Kassenprüferinnen), Claudia Huppert und Lisa Jung  (Jugendleiterinnen), Pfarrer Daniel Zamilski (geistlicher Beirat). 

Ein besonderer Dank ging an alle Organisatoren, Helfer/Innen, Übungsleiter/Innen für die gelungene Arbeit in den vergangenen Monaten in der DJK-SG. Nur so ist das Vereinsleben möglich, kann Gemeinschaft im Sport gelingen und das Motto der DJK „Sport und mehr“ mit Leben gefüllt werden.

Mit der Mitgliederzahl von 1931 Mitgliedern (davon 628 Kinder & Jugendliche) startete die DJK-SG in der Vereinsjahr 2022

DJK Sportgemeinschaft startet mit Hula Hoop

Ab Dienstag 26. April wird bei der DJK SG St. Ingbert ein Hula Hoop Workout angeboten. Dies ist ein effektives Ganzkörpertraining, das die Körpermitte, Bauch, Beine, Po sowie die Rückenmuskulatur stärkt und trainiert. Trainiert wird von 17.30 – 18.30 Uhr in der Schule am Stiefel, Sebastian-Kurtz-Straße 9 in Rentrisch.

Das neue Angebot richtet sich an alle Interessierten ab 13 Jahren aufwärts und verspricht Spaß und Fitness in einem. Einfach mal was Neues ausprobieren und Vorkenntnisse sind nicht erforderlich. Die Teilnehmer bringen sich und somit auch ihr Herz-Kreislauf-System so richtig in Schwung.

Damit das Training besser geplant werden kann, bitte vorab auf der Geschäftsstelle der DJK Sportgemeinschaft anmelden und angeben, ob ein eigener Reifen mitgebracht wird. Telefon: 06894-381026 oder Email an: djk-sg-st.ingbert@t-online.de

Lauffreunde rund um St. Ingbert aufgepasst

Die DJK Sportgemeinschaft hat sich aus organisatorischen Gründen dazu entschieden, dass der gewohnte St. Ingberter Stadtlauf auch 2022 nicht stattfindet.

Bei Beginn der Planung waren die Unsicherheiten bezüglich Corona nicht abzuschätzen. Zudem ist im Februar zusätzlich die Ingobertushalle als zentraler Veranstaltungsort ausgefallen.

Doch das neue Organisationsteam wollte nicht untätig bleiben und hat als kurzfristigen Ersatz den 1. St. Ingberter Frühlingslauf ins Leben gerufen. Dieser findet am Freitag den 29.04.2022 unter dem Motto „RunForFreedom“ als Spendenlauf statt.

Der Lauf wird auch seinen gewohnten Mittelpunkt in der Innenstadt verlassen und zieht mitten in die Natur. Die Laufstrecken befinden sich rund um den Wombacher Weiher und gehen teilweise komplett durch den Wald.

Auf Startgelder wird in allen Altersklassen verzichtet. Stattdessen werden Startspenden für den guten Zweck gesammelt. Damit möchte die DJK SG St. Ingbert mit allen Teilnehmern einen Beitrag zur Hilfe der schlimmen humanitären Folgen im Ukrainekrieg leisten. Das Geld wird für diesen Zweck an eine anerkannte Hilfsorganisation weitergeleitet. Nähere Informationen erfolgen zeitnah.

Die Veranstaltung im Kurzüberblick:

17 Uhr:         0.6 km Schüler U8 und Bambinis

17.15 Uhr:    1.2 km Schüler U10, U12, U14, U16

17.45 Uhr:    4.4 km Jedermann, Walking, Nordic Walking

18.30 Uhr:    9km Hauptlauf

Die komplette Ausschreibung, Streckenpläne, detaillierte Teilnahmebedingungen und der Anmeldelink befinden sich auf der Homepage

https://stadtlauf-st-ingbert.de

Start und Ziel befinden sich in der Hanspeter-Hellenthal-Straße 68.

Eine Voranmeldung bis 22. April ist notwendig und empfehlenswert, um Warteschlangen und Startzeitverzögerungen zu vermeiden. Nachmeldungen sind nur limitiert bis 16.30 Uhr vor Ort möglich. Für Speisen und Getränke ist gesorgt.

Die Zeitmessung und Anmeldung erfolgen wie in den Vorjahren in Zusammenarbeit mit der Firma Meisterchip. Ergebnislisten und Urkunden können selbst ausgedruckt werden und die Kleinsten erhalten eine Teilnehmermedaille.

Der DJK Sportverband hat Fairplay sowie die Gemeinschaft & Nähe zu den Menschen im Leitbild. Es zählen bei diesem Lauf also nicht die Siege, sondern das gemeinsame Helfen. Wenn jeder einen kleinen Teil beiträgt wird ein großes Ganzes erschaffen. Daher verzichtet der Ausrichter auf eine Siegerehrung und die Ausgabe von Preisen.

Die DJK SG St. Ingbert freut sich über jeden Teilnehmer, hofft auf gutes Laufwetter und will zeigen, dass man gemeinsam viel bewegen kann.  Nähere Informationen und Rückfragen über die Geschäftsstelle unter Telefon: 06894-381026 oder per Email an: djk-sg-st.ingbert@t-online.de

Mit der DJK Sportgemeinschaft fit für den Alltag

Zwickt der Rücken? Atemlos beim Treppensteigen? Die DJK SG bietet ab sofort mittwochs von 19.00 bis 20.00 Uhr das Training „Mobil & Fit“ in der Südschule an.

Den Alltagsproblemen soll hier durch Stärkung des Rückens und des gesamten Bewegungsapparates auf Dauer abgeholfen werden. Die Trainingsstunde ist für Wiedereinsteiger und Neueinsteiger geeignet, die sich in ihrem Alltag wieder wohl fühlen möchten. Ein kostenloses Probetraining ist jederzeit möglich.

Nähere Informationen über die Geschäftsstelle der DJK Sportgemeinschaft unter Telefon: 06894-381026 oder per Email an: djk-sg-st.ingbert@t-online.de

Stadtlauf 2022 * 29. April *

Corona hat es uns mit den ständigen Hoch und Tiefs nicht leicht gemacht. Ein neues Orga-Team mit noch neueren Herausforderungen ging letzten Herbst hochmotiviert an den Start. Die Planungen für einen gewohnten Lauf, konnten aufgrund der unsicheren Lage leider nicht wie gewünscht erfolgen.

Der Termin bleibt aber bestehen und es wird eine andere Laufveranstaltung für alle Altersklassen geben.

Klein aber fein und vor allem GEMEINSAM und mit viel ehrenamtlichem Engagement. 

Wir laden euch heute schon zum Mitlaufen ein.

St. Ingberter Frühlingslauf
Run4Freedom 

Gelaufen wird nicht in der Innenstadt, sondern im Mühlwald im Herzen der Natur.

Weitere Infos mit Zeitangaben, Streckenplänen, Anmeldeinformationen usw. bekommt ihr in den nächsten Tagen von uns. Also Termin vormerken und dabei sein. 

#djksgstingbert
#sportmotivation #gemeinsamsindwirstark