Das Gesundheitsprogramm „Fit und Gesund “ startet neu bei der DJK SG

Am Montag, den 08. April beginnt bei der DJK Sportgemeinschaft ein neuer Kurs namens „Fit und Gesund“. Trainiert wird an zehn Terminen jeweils montags von 10.30-11.45 Uhr im vereinseigenen Clubraum in der Kirchengasse.

Im Mittelpunkt dieses Trainingsangebotes stehen Fitnessfaktoren wie Kraft, Koordination, Ausdauer, die für ein gesundes Leben unerlässlich sind.

Dabei werden Übungen zur Verbesserung der Kraft- und Dehnfähigkeit, Koordinations- und Entspannungsfähigkeit zur Ganzkörperkräftigung gezeigt und durchgeführt.

Abgerundet wird das Programm mit vielen nützlichen Informationen zur sportlichen Aktivität und zum ergänzenden Training im Alltag.

Dieser Kurs wird im Rahmen des § 20 SGB V von den Krankenkassen als Gesundheitssportprogramm anerkannt und ist bei der ZPP zertifiziert. Die Kursgebühren werden bei regelmäßiger Teilnahme anteilig oder sogar vollständig von den Krankenkassen erstattet.

Die Teilnehmerplätze sind begrenzt und eine vorherige Anmeldung über die Geschäftsstelle der DJK SG St. Ingbert ist daher erforderlich.

 Telefon: 06894-381026 oder Email an: djk-sg-st.ingbert@t-online.de

Der Frühling hält Einzug bei der DJK-Sportgemeinschaft

Die Vereinsjugend & ihre Freunde sind ganz herzlich am Samstag den 06. April zum Frühlingsbasteln in den Clubraum in der Kirchengasse eingeladen.

Von 14.30 – 17.00 Uhr dürfen alle rundum kreativ sein und die vielen Bastelangebote umsetzen & gestalten. Dem Dekorieren für Frühling und Ostern steht dann zuhause nichts mehr im Wege. Bitte schnellstmöglich auf der Geschäftsstelle anmelden, da die Teilnehmerplätze begrenzt sind! 

Öffnungszeiten DJK-SG St. Ingbert: Montag und Dienstag von 10-12 Uhr und Donnerstag und Freitag von 16-18 Uhr. Telefon: 06894-381026 

Neuer Kursstart “BEWEGEN statt SCHONEN” bei der DJK Sportgemeinschaft

Neuer Kursstart “BEWEGEN statt SCHONEN” bei der DJK Sportgemeinschaft

Ab Mittwoch dem 10. April jeweils von 15.00-16.30 Uhr beginnt bei der DJK-SG St. Ingbert mit “Bewegen statt schonen“ ein Kursus als präventives Rückenprogramm. Trainiert wird an zehn Terminen in der Turnhalle der Albert-Weisgerber-Schule in St. Ingbert.

Die regelmäßige Teilnahme weckt die Freude an Bewegung, verbessert ihre Fitness, ihre Beweglichkeit sowie ihre Koordinations- und Entspannungsfähigkeit.

Die Teilnehmer lernen, die Belastbarkeit ihrer Wirbelsäule zu erhalten und zu verbessern. Durch gezielte Übungen werden die rumpfnahen Muskeln stabilisiert und die Bauch- und Rückenmuskulatur gekräftigt. Muskulären Dysbalancen und alterstypischen Beschwerden werden somit entgegengewirkt.

Dieser Kurs wird im Rahmen des § 20 SGB V von den Krankenkassen als Gesundheitssportprogramm anerkannt und ist bei der ZPP zertifiziert. Die Kursgebühren werden bei regelmäßiger Teilnahme anteilig oder sogar vollständig von den Krankenkassen erstattet.

Da die Teilnehmerplätze begrenzt sind, ist eine vorherige Anmeldung erforderlich. Nähere Infos über die Geschäftsstelle der DJK SG unter Telefon 06894/381026 oder per Email an djk-sg-st.ingbert@t-online.de.

Skiwoche bei Kaiserwetter der DJK-SG St. Ingbert

Traditionell reiste die DJK-SG Skiabteilung auch in diesem Jahr nach Nesselwängle ins Tannheimer Tal. Strahlender Sonnenschein, milde Temperaturen und perfekt präparierte Loipen boten den 24 Teilnehmerinnen und Teilnehmern beste Bedingungen. Dabei hatten die Einsteiger und fortgeschrittenen Läuferinnen und Läufer jeden Tag die Gelegenheit ihre Techniken in den von Jens Kuhn und Stefan Burgemeister angebotenen Kursen zu verbessern.

Neben den alteingesessenen Teilnehmern erfreute sich die DJK-SG auch in diesem Jahr über zahlreiche neue Gesichter. Auch im kommenden Jahr ist die Fahrt nach Tirol im Kalender der Skiabteilung fest eingeplant.

Die entsprechende Ausschreibung wird im Oktober über die Geschäftsstelle der DJK-SG St. Ingbert veröffentlicht und lädt alle Interessierte herzlichst zur nächsten Skiwoche nach Nesselwängle ein.

Auch 2019 wieder großes Kinderfest bei der DJK SG

Das Kinderfest-Team hat getagt und gibt bereits die ersten Infos bekannt.

Gefeiert & gespielt wird unter dem Motto:

 ** Galaktische Abenteuer im Weltall **

Wann: 

Am Sonntag den 01. September von 14.00 – 18.00 Uhr auf dem Hundeübungsplatz in der Oststraße (Au)

Mitglieder haben freien Eintritt und Nichtmitglieder zahlen für die Spielkarte 2,50 Euro

Fitness- und Gesundheitssport bei der DJK Sportgemeinschaft

Das Trainingsangebot der DJK SG St. Ingbert zum richtigen Start in das Wochenende, findet jeweils freitags von 20 Uhr bis 22 Uhr in der Albert-Schweitzer-Schule statt. Zielgruppe sind sowohl Neueinsteiger als auch Wiedereinsteiger, die einen Ausgleich zum Alltag suchen und sich sportlich betätigen wollen.

Ziele dieses Präventivsportes sind zum Beispiel die Steigerung der Ausdauer, der Muskelkraft und Verbesserung der Koordination. Verschiedene Elemente und  Variationen in den Übungseinheiten sorgen für die sportliche Abwechslung und die allgemeine Verbesserung des Gesundheitszustandes.

Ein unverbindliches Probetraining ist ab Freitag dem 08. März jederzeit möglich.

Bei Fragen hilft die Geschäftsstelle der DJK SG St. Ingbert unter Telefon 06894-381026 oder per Email an djk-sg-st.ingbert@t-online.de gerne weiter.

DJK Sportgemeinschaft blickt auf das Jahr 2018 zurück

Alle Mitglieder sind herzlich eingeladen, am Mittwoch den 27. März die Jahresmitgliederversammlung der DJK SG St. Ingbert zu besuchen. Ab 18.30 Uhr werden im Clubraum in der Kirchengasse die Berichte aus den Abteilungen vorgetragen und über die Vereinsarbeit im Jahre 2018 informiert. Auch die Ehrungen langjähriger Vereinsmitglieder finden in diesem Rahmen statt.  

An diesem Abend entfallen die Trainingsstunden bei der DJK Sportgemeinschaft und der Verein freut sich auf viele Interessierte.

Fragen beantwortet die Geschäftsstelle der DJK SG unter

Telefon: 06894-381026.

Alleh Hopp die DJK-SG steht Kopp

Buntes Treiben auf der Bühne

Zum Kinderfasching lädt die DJK Sportgemeinschaft am 24. Februar in die Stadthalle St. Ingbert ein. Von 15.00 bis 18.00 Uhr können die kleinen und großen Faschingsfreunde nach Herzenslust singen, tanzen und fröhlich sein.

Die traditionelle Bonbonpolonaise, Tanzvorführungen und Mitmachaktionen sowie viele Stunden Stimmungsmusik runden den närrischen Nachmittag ab.

Kartenvorverkauf und Ausgabe der Freikarten für Vereinskinder erfolgt über die Geschäftsstelle der DJK-SG in der Kirchengasse 11-13 in St. Ingbert. Eventuelle Restkarten sind an der Tageskasse erhältlich.  

Das Mitbringen von Speisen und Getränken ist nicht gestattet.

Nähere Infos über die Geschäftsstelle der DJK Sportgemeinschaft unter Telefon 06894-381026 oder per Email an: djk-sg-st.ingbert@t-online.de

Tag der Rückengesundheit

Am 15. März findet schon seit vielen Jahren bundesweit der „Tag der Rückengesundheit“ statt. Jedes Jahr kann man sich an diesem Tag und auch an den angrenzenden Tagen bei vielen Institutionen ausführlich über das Thema Rückengesundheit informieren und sich in Sportvereinen zum Mitmachen animieren lassen.

Es gibt wenige Menschen, die von sich sagen können, noch nie Rückenschmerzen gehabt zu haben. Bei fast allen Rückenschmerzen gilt: Fordere Dich, aber überfordere Dich nicht!

Auch die DJK-SG St. Ingbert bietet dieses Jahr am Freitag, dem 15. März einen Schnuppertermin bei ihrem Kursprogramm „Gymnastik 50+Gesunder Rücken“ an. Bei diesem Rückentraining (Ganzkörpertraining) werden die oberflächliche,  tiefe Bauch- und Rückenmuskulatur und die Muskulatur rund um das Becken trainiert. Durch Koordinations- und Kräftigungsübungen mit und ohne Handgeräte erlangen die Teilnehmer mehr Kraft sowie weniger Rückenbeschwerden. Haltungsaufbau, Training der Faszien, Gleichgewichtstraining mit sensomotorischen Übungen, Körperwahrnehmung und Entspannung sind weitere Inhalte des Trainings. 

Bei regelmäßiger Teilnahme an diesem Rückentraining wird durch den sanften und sicheren Muskelaufbau die Gesunderhaltung des Bewegungsapparates und die Beweglichkeit bis ins hohe Alter erreicht.

Das Programm findet immer freitags von 17.00 -18.30 Uhr in der Gymnastikhalle des Albertus-Magnus-Gymnasiums in St. Ingbert statt.

In der Woche von Montag 18. März bis Freitag 22. März lädt die DJK-SG alle Interessierten zum Schnuppertraining an weiteren Trainingsangeboten ein.

Infos gibt es bei der Geschäftsstelle der DJK-SG St. Ingbert telefonisch unter 06894/381026 oder auf der Homepage unter www.djk-sg-igb.de/downloads/trainingspläne/

Daniel Sträßer erfolgreich bei regionalen Winterspielen

Der für die DJK SG St. Ingbert startende Special Olympics Sportler Daniel Sträßer trat zum ersten Mal bei regionalen Winterspielen von Special Olympics an.

Special Olympics Baden Württemberg bietet SO Sportlern aus dem Saarland die Möglichkeit bei ihren Winterspielen Wintersportarten zu betreiben. Aus dem Saarland ging Daniel Sträßer beim Schneeschuhlaufen an den Start. Eine Sportart die gerade bei Leichtathleten sehr beliebt  ist. Es gibt wie in der Leichtathletik hier auch verschiedene Strecken die gelaufen werden können. Bei den Winterspielen in Todtnauberg ( 24.bis 26 Januar 2019), im tief verschneiten Hochschwarzwald, wurden Strecken von 25 bis 800 Meter gelaufen.

Erster emotionaler Höhepunkt war die Eröffnungsfeier der Spiele, Daniel Sträßer hat, für das Saarland, beim Einmarsch der Athleten teilgenommen. Das olympische Feuer wurde von einem SO Athleten aus BW gemeinsam mit dem Weltklasse- Skispringer Martin Schmitt entzündet.

Am ersten Wettkampftag wurden die Qualifikationsläufe durchgeführt. Die Laufbahn war perfekt für die Wettbewerbe präpariert und hin und wieder gab es auch noch Sonnenstrahlen. Daniel Sträßer trat über 200 und 400 Meter an. Aufgrund dieser Laufzeiten wurden dann die Finalläufe für den zweiten Wettkampftag zusammengestellt.

Am Tag zwei der Wettkämpfe waren die äußeren Bedingungen nicht mehr so gut, neben zeitweisem Schneefall lag die Laufstrecke oft in dichtem Nebel. Nachdem die Medaillengewinner über 25 bis 100 Meter feststanden war der Start über 200 Meter. Von Beginn an zeigte Daniel Sträßer seinen absoluten Siegeswillen. Selbstsicher übernahm er vom Start weg die Führung vor den anderen Sportlern und gab diese Führung bis zum Zieleinlauf nicht mehr ab; Sieg und Goldmedaille.

Letzter Wettkampf des Tages war der 400 Meter Lauf. Vier Mann am Start und alle wollten die letzten  Medaillen gewinnen. Bereits nach 50 Meter war zu erkennen, dass Gold an Daniel Sträßer oder seinen Gegner Thorsten Haas von den Schwarzwaldwerkstätten in Dornstetten gehen würde. Da Thorsten über 200 Meter nur Platz 4 belegt hatte legte er sich in diesem Lauf total ins Zeug und gewann mit knappem Vorsprung vor Daniel Sträßer, der für diesen Lauf mit Silber belohnt wurde.

Fazit der Tage: Es war ein tolles Event, die Wettkämpfe waren sehr fair und es wurden neue Freundschaften geschlossen. Dazu im ersten Wintersportwettkampf noch zwei Medaillen. 

Info: Special Olympics Deutschland (SOD) ist die deutsche Organisation der weltweit größten, vom Internationalen Olympischen Komitee (IOC) offiziell anerkannten Sportbewegung für Menschen mit geistiger und mehrfacher Behinderung.