Sommerferien Special

Die DJK Sportgemeinschaft gibt Fitnessfreunden die Chance, auch in den Ferien Sport zu treiben und fit zu bleiben.
Sowohl Mitglieder als auch Nichtmitglieder können über die komplette Ferienzeit von Montag bis Donnerstag an unterschiedlichen Fitnessstunden wie z.B. Pilates, Yoga, Bauch-Beine-Po teilnehmen. Voraussetzung ist der Erwerb einer Teilnehmerkarte.
Diese gibt es momentan bei den Übungsleitern der Fitnessgruppen und natürlich auf der Geschäftsstelle. 

Mo / Die von 10-12 Uhr und Do / Frei von 16-18 Uhr.

Mitglieder zahlen 12 Euro und Nichtmitglieder 20 Euro

Triathlet Breinlinger gewinnt in Yasmine/Tunesien 

Jonas Breinlinger (DJK-SG St. Ingbert) hat das Continental-Cup Rennen in Yasmine (Tunesien) über die Sprintdistanz (750 Meter Schwimmen, 20 Kilometer Radfahren, 5 Kilometer Laufen) gewonnen. Breinlinger, der mit seinen ersten Auftritten in dieser Saison nicht immer ganz zufrieden war, gewann nach 56:11 Minuten mit 22 Sekunden Vorsprung vor dem Italiener Sergiy Polikarpenko. Mit einem Vorsprung von ca. 20 Metern konnte Breinlinger in Führung liegend aus dem Wasser steigen. „Ich wollte erst einmal auf dem Rad Gas geben und dachte, dass in jedem Fall noch ein paar Athleten auf mich auffahren würden, da die Strecke sehr flach war. Nach den ersten drei Runden war ich immer noch alleine an der Spitze und konnte meinen Vorsprung in den letzten beiden Runden noch ausbauen“, so Breinlinger: „Mit einer Minute Vorsprung in der zweiten Wechselzonewollte ich das Rennen unbedingt nach Hause laufen. Ich bin froh, dass es geklappt hat“. Es war Breinlingers erster Sieg seit über einem Jahr. Im Februar 2018 hatte der Triathlet das Continental-Cup-Rennen in Troutbeck (Simbabwe) gewonnen. Ebenfalls unter den Top 10 platzierten sich Lasse Priester (LAZ Saarbrücken) als Sechster (57:06 Minuten) und Marc Trautmann (DJK-SG St. Ingbert) als Achter (57:10 Minuten).

DJK SG startet bald in die neue Saison

Wer für das Sportabzeichen trainieren möchte, kann dies ab 27. Mai jeden Montag von 18 bis 19.30 Uhr auf dem Sportplatz Wallerfeld in St. Ingbert tun.

In den Sommerferien läuft das Training weiter und kann von allen Daheimgebliebenen genutzt werden.

Für Training und Abnahme stehen die Vereins-Übungsleiter mit Rat und Tat zur Seite.

Termine für die Abnahme der Prüfungen im Schwimmen, Radfahren oder Walken werden durch die Übungsleiter auf dem Sportplatz bekannt gegeben.

** Viel Erfolg **

Die DJK-SG bietet im Mai einen Nordic-Walking-Grundkurs an.

Der Kurs umfasst vier Übungseinheiten zu je 90 Minuten, also insgesamt sechs Stunden.

Die Termine sind folgende:
Freitag, 17.05.2019 von 18.00 Uhr – 19.30 Uhr
Sonntag, 19.05.2019 von 10.00 Uhr – 11.30 Uhr
Dienstag, 21.05.2019 von 18.00 Uhr – 19.30 Uhr
Mittwoch, 22.05.2019 von 18.00 Uhr – 19.30 Uhr

Der Kurs wird von ausgebildeten Nordic-Walking-Trainern geleitet.
Treffpunkt ist jeweils Gehnbachstraße /“Marxplatz“ in St. Ingbert. Stöcke können zum Kurs kostenlos ausgeliehen werden. Nichtmitglieder benötigen eine ärztliche Bescheinigung für die Teilnahme.


Da die Teilnehmerzahl begrenzt ist, bitte auf der Geschäftsstelle der DJK Sportgemeinschaft anmelden. Nähere Infos & Preise erhalten sie ebenfalls unter Telefon: 06894-381026 oder per Email: djk-sg-st.ingbert@t-online.de

World Jumping Kids ® bei der DJK Sportgemeinschaft

Trampolinspringen ist immer noch groß im Trend. Mit World Jumping Kids ®  verspricht die DJK SG St. Ingbert den Kindern ein Training mit Sport, Spiel, Spaß und Action.  

Gestartet wird mit dem neuen Angebot ab Montag den 13. Mai von 17 – 18 Uhr in der Südschule in St. Ingbert. Teilnehmen können alle Kinder zwischen sechs und neun Jahren. Die Teilnehmerplätze sind begrenzt und daher ist eine vorherige Anmeldung über die Geschäftsstelle erforderlich.

Die WORLD JUMPING ® Trampoline unterscheiden sich in Ihrer Größe und Spannung von den bereits bekannten Trampolinen aus dem Garten oder aus dem Sportunterricht. Da es Fitnessgeräte sind, wird hier besonders auf die Haltung und die Sprungweise geachtet. Die Kinder lernen den Körper auf spielerische Art und Weise einzusetzen.

Die Geschäftsstelle der DJK Sportgemeinschaft ist erreichbar über Telefon: 06894-381026 oder per Email: djk-sg-st.ingbert@t-online.de.

Neues Angebot Run2Hero bei der DJK SG St. Ingbert

Ab nach draußen an die frische Luft. Gruppenfeeling und eigene Grenzen überwinden. Dieses Training ist die Herausforderung um den eigenen  Fitnesslevel zu steigern. Bei dem neuen Sportangebot Run2Hero wird Laufen mit anderen funktionellen Trainingselementen kombiniert.

Das Training findet ab 30. April jeden Dienstag von 19-20 Uhr am Sportplatz Wallerfeld / Schmelzerwald in St. Ingbert statt. Interessenten sind herzlich willkommen.

Run2Hero ist angelehnt an einen neuen Trendsport, bei dem wir im Training klassischen Ausdauersport mit funktionellem Krafttraining und hochintensivem Intervalltraining miteinander verbinden.  Dennoch ist Run2Hero nicht mit Crosstraining, Hindernisläufen oder CrossFit zu verwechseln. Es wird in mehreren Intervallen gelaufen, wobei nach jedem Intervall ein 2-6 minütiges Workout absolviert wird. Die Laufintervalle und Länge des Workouts richten sich nach dem Fitnesslevel des Einzelnen. Das Training findet bei jedem Wetter immer draußen statt.

Die DJK Sportgemeinschaft möchte alle sportbegeisterten Menschen ansprechen, die einfach mal was Neues ausprobieren möchten.

Weitere Informationen über die Geschäftsstelle der DJK SG St. Ingbert unter Telefon 06894 / 381026 oder per Mail an djk-sg-st.ingbert@t-online.de.

Auch geistig fit bleiben bei der DJK Sportgemeinschaft

Die DJK-SG St. Ingbert bietet freitags von 10.15 – 11.15 Uhr einen Kursus unter dem Namen „Denk mit – bleib fit“ im Clubraum in der Kirchengasse an. Frauen ab 50 Jahren sind willkommen zu einer kostenlosen Schnupperstunde. Um die Hirnaktivität vorzubereiten gibt es zuerst einige sportliche Übungen. Danach werden mit abwechslungsreichen Übungen die Konzentration, Wortfindung, Kreativität und Merkfähigkeit geschult. Insgesamt geht es nicht um Wissen, sondern um die Freude am Erfahrungsaustausch und der Erkenntnis, dass Körper, Geist und Seele eine Einheit sind.

Nähere Informationen über die Geschäftsstelle der DJK Sportgemeinschaft unter Telefon: 06894-381026 oder per Email an: djk-sg-st.ingbert@t-online.de

Nick Ziegler gewinnt Heimrennen

Qualifikationswettkampf für die Junioren-Europameisterschaften im Triathlon

Endlich hat es geklappt. Nick Ziegler (DJK-SG St. Ingbert) konnte am letzten Samstag in Saarbrücken den internen Qualifikationswettkampf für die Junioren-Europameisterschaften in Weert (Niederlande) für sich entscheiden.

Nach 750 Meter Schwimmen, 18 Kilometer Rad fahren und 5 Kilometer Laufen setzte sich der 18-Jährige gegen Simon Henseleit (Bayern) durch.

Nach der ersten Disziplin im Schwimmbad des Bundesstützpunkts lief Ziegler als Zweiter hinter Henry Graf (Hessen) in die Wechselzone und ging zusammen mit ihm auf den anspruchsvollen Radkurs mit vielen Kurven, Wendepunkten und Höhenmetern auf dem Campus der Universität. Die beiden Ausreißer wurden jedoch bereits auf den ersten Kilometern von den Verfolgern um Jonas Osterholt (NRW), Simon Henseleit und Rico Bogen (Sachsen) gestellt. Gemeinsam erarbeitete sich die Führungsgruppe bis zum zweiten Wechsel einen Vorsprung von 30 Sekunden auf Jeremias Siehr (Brandenburg) und Cedric Osterholt (NRW). Beim zweiten Wechsel hatte Ziegler dann etwas Probleme, den Helm aufzubekommen, aber da die Anderen auch keine guten Wechsel hatten, konnte er sich schnell an die Spitze setzen und Tempo machen. Es entwickelte sich ein spannender Dreikampf um die beiden zu vergebenden EM-Tickets. Am Ende konnte Nick Ziegler sein Heimrennen im langgezogenen Zielsprint vor heimischer Kulisse und Publikum gegen Simon Henseleit und Jonas Osterholt für sich entscheiden. Bei den Juniorinnen kam die einzige saarländische Teilnehmerin Noelle Werner auf den zehnten Platz. Die Nachwuchssportler werden am 31. Mai und 1. Juni bei der Junioren-EM für Deutschland an den Start gehen. Trotz Abitur-Vorbereitung geht es für Nick Ziegler zuvor ins erste Trainingslager um ordentlich Kilometer zu sammeln und sich optimal auf die EM vorzubereiten.