Eduard Staub holt Silber bei den Landesmeisterschaften

Judo: St. Ingberter Kämpfer mit vielen Erfolgen

Mit Platz zwei in der Altersklasse U20 bis 60 Kilo hat Eduard Staub vom JJC St. Ingbert die beste Platzierung seines Vereins bei den Saarlandmeisterschaften eingefahren. Aber auch seine Vereinskollegen waren gut.

St. Ingbert. Die Judoka des Judo- und Jujutsu-Clubs (JJC) St. Ingbert waren in den vergangenen Wochen wieder sehr erfolgreich. So fand am 13. Dezember in der Sporthalle der Albert-Weisgerber-Schule eine Danprüfung mit Mitgliedern des JJC und aus anderen saarländischen Judoclubs statt. Elisabetta Sagona legte die erste Danprüfung ab, während Daniel Schäfer, Marius Haas und Lisa Marburger bereits den zweiten Teil dieser Leistungsabnahme erfolgreich absolvierten. Die Prüfung bestand aus einem großen praktischen und einem kleinen theoretischen Teil.

Im Januar reiste dann eine kleine Delegation des JJC St. Ingbert zu den Landesmeisterschaften nach Merzig. Am erfolgreichsten schnitt dabei der 16-jährige Eduard Staub ab, der in der Altersklasse U20 bis 60 Kilo die Silbermedaille errang. Staub war bereits vor zehn Jahren über seine Eltern zum Judo gekommen und zeigte sich mit seiner Platzierung in Merzig sehr zufrieden. „Ich habe drei Kämpfe gewonnen und einen verloren. Bei der einen Niederlage fehlte mir etwas die Kraft“, erklärte das Talent. Rang drei ging an den 14-jährigen Pascal Muhs, der in der U17 in der Klasse bis 60 Kilo antrat. „Ich habe mich sehr über Bronze gefreut, da meine Gewichtsklasse mit elf Startern sehr gut besetzt war“, meinte Muhs, der vor drei Jahren bei der Landesmeisterschaft der U14 sogar schon einmal gewonnen hatte.

Auch wenn in Merzig für Elisabetta Sagona der für ihre Verhältnisse unbefriedigende dritte Rang heraussprang, ist die 16-Jährige derzeit das Aushängeschild der St. Ingberter Judokas. Die 15-fache Saarlandmeisterin und dreimalige Südwesttitelträgerin hatte sich bei der Danprüfung einen Bänderanriss und ein Schleudertrauma zugezogen. In Merzig brach dann die Verletzung wieder auf, aber dennoch erkämpfte sich Sagona bei der U20 bis 63 Kilo Rang drei. Und schließlich landete mit Oliver Kuffner ein weiterer JJC-Starter bei der U14 bis 55 Kilo auf Rang fünf. „Er ist ein erfolgreicher Späteinsteiger“, freute sich seine Trainerin Lisa Marburger. sho

Im Internet:
www.judoclub-jjc-st-ingbert.de

 


Erschienen: 30.01.2010 / SZR / IGB_LOK / CLOK62_8
Ressort: Lokales
Textname: 30.igb.c8_judoka.ART


Warning: INSERT command denied to user 'dbo243746420'@'212.227.24.24' for table 'watchdog' query: INSERT INTO watchdog (uid, type, message, variables, severity, link, location, referer, hostname, timestamp) VALUES (0, 'php', '%message in %file on line %line.', 'a:4:{s:6:\"%error\";s:12:\"user warning\";s:8:\"%message\";s:404:\"INSERT command denied to user 'dbo243746420'@'212.227.24.24' for table 'accesslog'\nquery: INSERT INTO accesslog (title, path, url, hostname, uid, sid, timer, timestamp) values('Eduard Staub holt Silber bei den Landesmeisterschaften ', 'node/765', '', '54.156.67.122', 0, 'a58d94997fe452fed532d5f6558fbf73', 241, 1508528988)\";s:5:\"%file\";s:82:\"/homepages/40/d338950692/htdocs/sportbund_igb/modules/statistics/statistics.module\&qu in /homepages/40/d338950692/htdocs/sportbund_igb/includes/database.mysql.inc on line 135