Jugendabteilung des SV Rohrbach startet mit zwölf Mannschaften

Rohrbach. Die Jugendabteilung des SV Rohrbach ist für ihre hervorragende Arbeit bekannt. Zur neuen Runde schickt der Verein zwei weibliche (D- und C-Juniorinnen) sowie zehn männliche Jugendmannschaften an den Start. Von der G- bis zur A-Jugend sind sämtliche Altersklassen besetzt. Bei den A-Junioren wird die Spielgemeinschaft mit dem SV Spiesen fortgeführt.

„Wir sehen weiterhin keine Notwendigkeit, der JFG St. Ingbert beizutreten. Schließlich gibt es ja noch genügend Auswahlmannschaften, die bestückt werden müssen. Dort werden unsere Spieler ausreichend gefördert. Würden wir unsere besten Spieler an die JFG abgeben, wäre es schwer, weitere Teams zu stellen, die ohne Beeinträchtigungen am Spielbetrieb teilnehmen könnten“, betont der Jugendleiter des SV Rohrbach, Christoph Schmitt. 

Nachdem sich die B-Junioren in der letzten Runde fast für die Regionalliga qualifiziert hätten, nehmen nun die drei ältesten Jugendteams an der Bezirksliga-Qualifikation teil. Die A-Jugend übernimmt der bisherige Trainer der B-Junioren, Thomas Müller. Christian Schmelzer trainiert die B- und Harry Reiplinger die C-Jugend.

Mit derzeit 150 Jugendlichen ist der SVR gut aufgestellt. Für den Nachwuchs werden auch außerhalb des Sportplatzes etliche Aktivitäten angeboten. So fand vom 17. bis 19. Juli in Rohrbach durch die Unterstützung des stellvertretenden Jugendleiters Harald Hoch und Walter Eifler ein Jugendfußballcamp der Firma Jako statt. Den Kindern machten die Übungseinheiten unter den Trainern Felix Imm, Frank Steffen, Michael Fritschi und Tobias Götzelmann sehr viel Spaß. „Leider wurde in der Sommerpause versucht, einige unserer Spieler abzuwerben, ohne mit dem Verein in Kontakt zu treten“, kritisiert der Spielausschussvorsitzende Martin Wunn, dessen Club sich jederzeit über neuen Nachwuchs freut. sho

Infos gibt es beim Jugendleiter Christoph Schmitt unter Telefon (0 68 94) 58 04 26.

 


Erschienen: 25.07.2009 / SZR / IGB_LOK / CLOK62_8
Ressort: Lokales
Textname: SBM_MAN.Edition_1.kk.igb.sam.AR2