Weltmeister Sorce Alessandro

Sensation bei der A.F.S.O./I.K.S.A. Weltmeisterschaft in Frankfrut/Kelkheim vom 20-23.10.2016. bei der mit über 400 Starter aus der ganzen Welt besetzten World Martial Arts Championships verschiedener Kampfsportarten.

Gold im Boxing Point Stopp (Handfencing) in der Klasse -1,75m geht überraschend an den für das Italienische Nationalteam startenden St.Ingberter Alessandro Sorce der nach 5-jähriger Wettkampfpause einen knappen 4:3 Finalsieg über seinen Gegner Hakim el Fount (MAR/GER) erzielen konnte. Weltmeister bei seinem letzten Fight, an dem selben Ort, wo er noch vor 5 Jahren am selben Tag Bronze gewann.

Desweiteren wurde Alessandro Sorce zum Leiter und AFSO-PRO Präsidenten ernannt und bekam vom World Präsidenten der AFSO (World All Fight System Organisation) Dr.Attila Fuhrmann-Schütze einen Spezialpreis für die Unterstützung bei der Organisation dieser Weltmeisterschaft.